Bei der Schützengilde Neuzelle e. V. laufen schon jetzt die Vorbereitungen für das 8. Landesböller-treffen auf  Hochtouren. Das Landesböllertreffen findet in der Zeit vom 10. bis 12. August 2018 in Neuzelle statt. Organisatoren dieser außergewöhnlichen Veranstaltung sind die Kanonieren und Mitglieder der Schützengilde Neuzelle e. V.

 

Da trifft es sich gut, dass der Kanonier Jörg Fröhlich in diesem Jahr auch Schützenkönig der Schützengilde Neuzelle ist. Und so hatten er und sein Hofstaat sich auf die Fahne geschrieben, alte Traditionen der Schützengilde Neuzelle zu wahren und einen königlichen Hofball auszurichten. Traditionen erhalten und durch Neues beleben, so könnte man die Ziele des Königshofes 2017/2018 umschreiben. Daher fand der Hofball in diesem Jahr erstmalig schon am 18. November 2017 in der Neuzeller Mehrzweckhalle statt. „In der Regel finden die Hofbälle im Februar oder März statt. Gerade in diesen beiden Monaten wird aber in vielen Orten gezampert und Fastnacht gefeiert. Dann einen geeigneten Termin zu finden, war nicht immer leicht“, sagt Jörg Fröhlich.  König Jörg der I. und seine Königin Uta die I. sind übrigens sehr froh, dass sie von ihrem Hofstaat bei der Planung und Ausführung des diesjährigen Hofballes so tatkräftig unterstützt wurden. „Allein wäre das nicht zu stemmen“, meint Jörg Fröhlich.

 

Wegen der Vorliebe des diesjährigen Schützenkönigs für größere Schießgeräte, nämlich Kanonen, stand der Hofball natürlich ganz im Zeichen des Landesböllertreffens. Unsere Gäste bekamen an diesem Abend einen Einblick in das Leben der Schützengilde Neuzelle und speziell natürlich auch in die Arbeit der Kanoniere. Die Kanoniere der Schützengilde Neuzelle  vertreten den Verein vor allem bei Landes- und Europameisterschaften, aber z. B. auch beim „Kanonendonner über dem Elbtal“ auf der Festung Königstein. Viele Feierlichkeiten werden durch unsere Kanoniere und ihre Kanone „Schwarzer Abt zu Neuzelle“ beeindruckend lautstark untermalt. Besuchen Sie uns dazu gerne auch auf unserer Homepage www.schuetzengilde-neuzelle.de. 

 

Die Ankündigung und Vorstellung des Landesböllertreffens im nächsten Jahr ist bei vielen Besuchern  auf großes Interesse gestoßen. In diesem Zusammenhang möchten wir uns schon jetzt beim Geschäftsführer der Stiftung Stift Neuzelle, Herrn Norbert Kanowski, bedanken, der  seine Unterstützung für das Landesböllertreffen bereits fest zugesagt hat.

 

Mit unserem diesjährigen Hofball wollten wir den Mitgliedern der Schützengilde Neuzelle, unseren Freunden, Förderern und allen Unterstützern ein großes Dankeschön sagen. Wir erlebten in feierlicher, gemütlicher Atmosphäre mit unseren Gästen einen tollen Abend.

 

Einen großen Beitrag dazu leistete insbesondere auch der Spielmannszug der Schützengilde Neuzelle durch einen hervorragenden Eröffnungsauftritt. Kulturell umrahmt wurde der Hofball zudem durch die Tänzerinnen von Fire & Flame sowie durch den Auftritt der „Band Nr. 27“.